Keramik

DEGALAN® für keramische Transferlacke

Evonik bietet mit seinen DEGALAN® Produkten thermoplastische Methacrylatharze für die Farben- und Lackindustrie an. Im Bereich der keramischen Transferlacke sorgen die DEGALAN® Produkte für eine optimale Verbindung des Dekors auf Fliesen, Gläsern und Geschirr und garantieren dabei eine rückstandsfreie Depolymerisation und eine hohe Pigmentierbarkeit. Ein ansprechendes Dekor, das dem permanenten Alltagsgebrauch standhält, ist somit gewährleistet.
Keramische Transferlacke dienen als Träger für anorganische Pigmente und Glaspulver. Dabei werden Transfer-Beschichtungen auf keramische Teile (Fliesen, Gläser, Geschirr) aufgeklebt und der Film beim Brennen der Keramikteile, bei Temperaturen bis 1200 °C, depolymerisiert. Auf den Teilen werden dann durch schmelzendes Glaspulver die anorganischen Pigmente auf dem Untergrund aufgeschmolzen und gehen im Glasurverfahren mit dem Untergrund eine Verbindung ein. DEGALAN® sorgt dabei für eine optimale Verbindung.


Produkte
DEGALAN® LP 62/05
DEGALAN® LP 63/11
DEGALAN® P 24
DEGALAN® PQ 611 N
DEGALAN® 5402 L
DEGALAN® P550
DEGALAN® P26