2009_jan_22_evonik_degalan_balkon_test_sw_LoRes-9975

DEGALAN® für Metallbeschichtungen


Neben einer Vielzahl von Harzen unterschiedlicher Zusammensetzung bewähren sich seit vielen Jahren DEGALAN® Methacrylatharze von Evonik für die Beschichtung von Metallen.


Je nach Herstellungsverfahren sind Methacrylatharze, hergestellt in Lösung oder auch in fester Form, für Metallbeschichtungen im Einsatz. Durch die gezielte Auswahl der Monomere, die chemischen Grundbausteine der Polymere, lassen sich Methacrylatharze mit den unterschiedlichsten Eigenschaften herstellen. Diese zeichnen sich gegenüber Harzen anderer chemischer Zusammensetzung durch hervorragende Witterungsbeständigkeit und Lichtechtheit (UV- Stabilität) aus. Daher sind die Filme farblos, transparent und vergilben nicht.
Verschiedene DEGALAN® Typen finden sich in diversen Anwendungen wieder. Hierzu gehören Acrylpolymere für die Metallbeschichtung, Dickschichtbeschichtung DIY-Farben, Buntmetallbeschichtung sowie Zinkuntergründe. Als Bindemittel in Autoreparaturlacken weist DEGALAN® auch nach langjährigen Bewitterungen noch eine ausgezeichnete Haftung und Elastizität auf. Ausgewiesene Polymere sind auch für die Spraydosenapplikation einsetzbar.


Produkte
DEGALAN® LP 65/11
DEGALAN® LP 65/12
DEGALAN® LP 64/11
DEGALAN® LP 64/12
DEGALAN® MB 319
DEGALAN® P 28 N
DEGALAN® PM 381 N
DEGALAN® M 527
DEGALAN® PM 559
DEGALAN® PM 560
DEGALAN® PM 709
DEGALAN® P 627