Autoscheinwerfer

DEGALAN® Low Profile Additive für ungesättigte Polyester

Das Aushärten ungesättigter Polyesterharze (UPR) geht Hand in Hand mit einem hohen Maß an polymerisationsbedingter Schrumpfung von etwa 7 bis 10 % und führt zu schlechter Maßhaltigkeit, beeinträchtigter Oberflächenqualität und verminderten mechanischen Eigenschaften. Low Profile Additive sind Thermoplasten, die hochwirksam bei der Beseitigung der polymerisationsbedingten Schrumpfung in Formgebungsverfahren bei hohen Temperaturen sind, zum Beispiel beim Formpressen von Sheet Molding Compounds (SMC) und beim Spritzgießen von Bulk Molding Compounds (BMC).

Polymethylmethacrylat-Copolymere (PMMA) gehören zu den wichtigsten Low Profile Additiven. Abgesehen von ihrer Eigenschaft die Schrumpfung von UPRs zu reduzieren, führt der Einsatz von PMMA-Copolymeren zu hoher Wärmebeständigkeit des Endproduktes (≥ 200 °C) bei gleichzeitig guten mechanischen Eigenschaften. All diese Merkmale machen unser Produkt DEGALAN® LP 53/13C zu einem Werkstoff der Wahl für Anwendungen in der Automobil- und Elektroindustrie. Sie werden als Feststoffe verkauft und in SMC/BMC-Gemischen als Styrollösung zugesetzt.


Produkte
DEGALAN® LP 53/13C